Zukunftsweisend

Besonderheit des Grundstücks:

In einer sehr sensiblen Hochwasserzone entlang der Fuschler Ache wurden diese 2 Kleinhäuser errichtet. Sehr oft ist dort mit Überflutungen des angrenzenden Baches zu rechnen. Daher wurden die Gebäude auf Lärchenpfählen errichtet.

Planung: Mondsee Haus

Kundenanforderung:

  • Baukostenminimierung, ohne dabei Abstriche in der Wohnqualität machen zu müssen
  • Verwendung natürlicher, gesunder Baustoffe
  • Möglichst positive Gesamtenergiebilanz

Bauweise & Energie:

  • Traditioneller Mondseer Pfahlbau
  • Holzriegelbauweise mit Satteldach, Kunststoffenster
  • Dämmung mit Strohballen in Boden, Wänden und Decke
  • Lehmputz innen
  • Heizung mittels Holzofen bzw. Luftwärmepumpe

Energiekennzahl: 29,5 kWh/m²a